40% weniger Integrationskosten durch den Einsatz von E2E BRIDGE

Über Nikon

Nikon wurde 1917 in Japan gegründet und ist mit 24.400 Mitarbeitern und über 10,7 Mrd. USD Umsatz der Weltmarktführer für digitale und Präzisionsoptik. Mit seiner preisgekrönten Produktpalette, die Einsteigermodelle und professionelle digitale Spiegelreflexkameras, NIKKOR-Wechselobjekte und die COOLPIX-Reihe für Hobbyanwender umfasst, setzt Nikon regelmäßig neue Standards hinsichtlich Produktdesign und Leistung. Mittlerweile blickt Nikon auf mehr als 90 Jahre Erfahrung in der Fertigung zurück. Damit wurde die Marke für Fotografen auf der ganzen Welt zu ersten Wahl.

40% weniger Integrationskosten, SAP 5x schneller integriert – und alles in Betrieb gemäß Business Plan.

– Laurent Christen, ehemals Head of Direct Sales, Nikon Europe BV

Herausforderung

  • „Keine integrierte Sicht auf Kunden und Produkte
  • Manueller Informationsaustausch mit Händlern
  • SAP-System nicht für online Betrieb ausgelegt

Lösung

  • Unified Retailing für B2B und B2C
  • Eine Datendrehscheibe für alle Vertriebsprozesse
  • Kernkomponenten in Nikon Hybrid Cloud

Nutzen:

  • 40% weniger Integrationskosten
  • SAP 5x schneller integriert
  • Zeitliche Umsetzung immer gemäß Business Plan
  • Integriertes Kauferlebnis für Konsumenten & Händler
  • Konsolidierte Kunden- und Produktinformationen
  • Bestehendes SAP-System wiederverwendet
Stephan Prinzkosky

Stephan Prinzkosky

Scheer E2E AG
Geschäftsleitung
Lautengartenstrasse 12
CH-4052 Basel

T +41 61 27097-10
Kontakt